Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz |
Sie befinden sich hier :  Bekanntmachungen | Amt Bargteheide-Land

Bekanntmachungen des Amtes Bargteheide-Land


Haushalt 2019

Es wird darauf hingewiesen, dass die Haushaltssatzung des Amtes Bargteheide-Land für das Haushaltsjahr 2019, die am 12.12.2018 vom Amtsausschuss des Amtes Bargteheide-Land  beschlossen wurde, auf der Homepage des Amtes Bargteheide-Land unter www.bargteheide-land.eu/cms/bekanntmachungen/Amt-Bargteheide-land ab dem 19.12.2018 bekannt gemacht wird.

Bargteheide, den 17.12.2018
Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher
Herbert Sczech

Haushaltssatzung des Amtes Bargteheide-Land
Haushaltsplan des Amtes Bargteheide-Land


Satzungsänderung

Es wird darauf hingewiesen, dass die 3. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Unterkünfte für Obdachlose, Aussiedler und Asylbewerber im Amtes Bargteheide-Land, die am 12.12.2018 Amtsausschuss des Amtes Bargteheide-Land beschlossen wurde, auf der Homepage des Amtes Bargteheide-Land unter www.bargteheide-land.eu/cms/bekanntmachungen/Amt ab dem 19.12.2018 bekannt gemacht wird.

Bargteheide, den 14.12.2018
Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher
Herbert Sczech

3. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Unterkünfte für Obdachlose, Aussiedler und Asylbewerber im Amtes Bargteheide-Land


Satzungsänderung

Es wird darauf hingewiesen, dass die 1. Satzung zur Änderung der Satzung über die Beseitigung von Abwasser aus Grundstücksabwasseranlagen des Amtes Bargteheide-Land (Abwasserunganlagensatzung die am 12.12.2018 Amtsausschuss des Amtes Bargteheide-Land beschlossen wurde, auf der Homepage des Amtes Bargteheide-Land unter www.bargteheide-land.eu/cms/bekanntmachungen/Amt  ab dem 19.12.2018 bekannt gemacht wird.

Bargteheide, den 14.12.2018
Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher
Herbert Sczech

1. Satzung zur Änderung der Satzung über die Beseitigung von Abwasser aus Grundstücksabwasseranlagen des Amtes Bargteheide-Land


Satzungsänderung

Es wird darauf hingewiesen, dass die 2. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Verwaltungsgebühren, die am 12.12.2018 vom Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land beschlossen wurde, auf der Homepage des Amtes Bargteheide-Land unter www.bargteheide-land.eu/cms/bekanntmachungen/amt-bargteheide-land/ ab dem 21.12.2018 bekannt gemacht wird.

Bargteheide, den 18.12.2018
Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher
Herbert Sczech

2. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Verwaltungsgebühren


Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen

Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen (Feuerwerkskörpern)

In Anbetracht des bevorstehenden Jahreswechsels wird auf einige wichtige gesetzliche Bestimmungen hingewiesen und um deren Beachtung dringend gebeten.

1.    Pyrotechnische Gegenstände der Klasse II (z.B. Raketen, Heuler, Feuerwerksbomben, römische Lichter, Knallfrösche und Kanonenschläge) dürfen gemäß § 21 Abs. 1 Satz 2 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz in der Zeit vom 01. Januar bis 28. Dezember nicht feilgeboten und dem Verbraucher nicht überlassen werden, sofern nicht eine Ausnahmegenehmigung öffentlich bekanntgemacht ist.

2.    Pyrotechnische Gegenstände der Klassen III, IV und der Unterklasse T2 dürfen nur Personen überlassen werden, die im Besitz einer Erlaubnis nach § 7 oder § 27 Sprengstoffgesetz sind.

3.    Personen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr dürfen pyrotechnische Gegenstände der Klasse II nicht aufbewahren und auch am 31. Dezember und am 01. Januar nicht abbrennen.
Damit soll der vielfach beobachteten missbräuchlichen Nutzung von Feuerwerkskörpern durch Jugendliche vorgebeugt werden.

4.    Pyrotechnische Gegenstände dürfen nur am 31.12.2018 und 01.01.2019 abgebrannt werden. In unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen ist das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände verboten.

5.    Das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände der Klasse II in der Nähe von weichgedeckten Häusern (Reetdach), Ernteerzeugnissen oder sonst leicht brennbaren Gütern ist verboten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass z.B. Feuerwerksraketen je nach Größe und Abschusswinkel häufig eine Reichweite von 180 m haben. In der zurückliegenden Zeit sind dadurch vielerorts Brände entstanden, die es nunmehr zu verhüten gilt.

6.    Für die Gemeinden Hammoor, Jersbek und Delingsdorf ist mit Bekanntmachung ein weitergehendes Verbot angeordnet worden, welche unter http://www.bargteheide-land.eu/cms/bekanntmachungen/ eingesehen werden können.

Verstöße gegen diese Bestimmungen werden als Ordnungswidrigkeiten unnachsichtig geahndet. Es können Geldbußen bis zu 5.000,-- Euro festgesetzt werden.

Bargteheide, den 11.12.2018
Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher
als örtliche Ordnungsbehörde


2. Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land

Die 2. Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land am Mittwoch, 12.12.2018, 19:00 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Gaststätte Tiqui-Taca, Siebenbergen 2, 23869 Elmenhorst

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.

Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter http://www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp?SILFDNR=946 .


Fundsachen

Es wird hiermit zur allgemeinen Kenntnis gebracht, dass im 1. Halbjahr 2018 folgende Gegenstände als gefunden beim Amt Bargteheide-Land abgeliefert wurden:

9        Damenfahrräder
2        Herrenfahrräder
1        Kinderfahrrad
3        Mountainbikes
1        Trekkingfahrrad
1        Mobiltelefon
3        Schlüsselbunde
1        Uhr
1        Kindersitz

Eigentumsansprüche der Verlierer sind innerhalb eines Monats nach Bekanntmachung bei dem

Amtsvorsteher des Amtes Bargteheide-Land
-Einwohnermeldeamt-
Zimmer 116/117-
Eckhorst 34
22941 Bargteheide


geltend zu machen.

Bargteheide, 28.11.2018
Der Amtsvorsteher


2. Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land

Die 2. Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land am Mittwoch, 12.12.2018, 19:00 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Gaststätte Tiqui-Taca, Siebenbergen 2, 23869 ElmenhorstDie Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp .


1. Sitzung des Ausschusses zur Prüfung der Jahresrechnung des Amtes Bargteheide-Land

Die 1. Sitzung des Ausschusses zur Prüfung der Jahresrechnung des Amtes Bargteheide-Land am Donnerstag, 29.11.2018, 10:00 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Amtsgebäude Zimmer 110, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.

Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter http://www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp?SILFDNR=1090 .


1. Sitzung des Finanz- und Bauausschusses des Amtes Bargteheide-Land

Die 1. Sitzung des Finanz- und Bauausschusses des Amtes Bargteheide-Land am Dienstag, 27.11.2018, 18:30 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Amtsgebäude, Sitzungssaal OG, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.

Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter http://www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp?SILFDNR=944 .


Öffentliche Auslegung des Entwurfes des Landschaftsrahmenplanes

Im Auftrag des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein:

 

Öffentliche Auslegung des Entwurfes des Landschaftsrahmenplanes für den Planungsraum III

Die bestehenden Landschaftsrahmenpläne I, II und IV aus den Jahren 1998, 2003 und 2005 sind aufgrund der Neufassung der Planungsräume in Schleswig- Holstein durch das Landesplanungsgesetz (LaPlaG) vom 27. Januar 2014 sowie aufgrund neuer Rahmenbedingungen und aktueller Entwicklungen durch das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein als oberste Naturschutzbehörde fortgeschrieben bzw. als Landschaftsrahmenplan III neu gefasst worden. Hierzu gehören die Kreise Dithmarschen, Steinburg, Pinneberg, Segeberg, Stormarn, Herzogtum Lauenburg und Ostholstein sowie die Hansestadt Lübeck.

Der Entwurf des neuen Landschaftsrahmenplanes III bestehend aus sechs Karten im Maßstab 1 : 100.000, einem Textteil sowie einem Anhang (Erläuterungen) mit ergänzenden Ausführungen und Darstellungen kann in der

Amtsverwaltung Bargteheide-Land, Zimmer 210, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide,

während der folgenden Zeiten eingesehen werden:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Dienstag auch 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

sowie nach telefonischer Anmeldung bei Herrn Bärwald unter Telefon: 04532 / 40 45 35.

 

Die öffentliche Auslegung beginnt am 1. Oktober 2018 und endet am 31. Januar 2019.

Jeder, dessen Belange durch den Entwurf des Landschaftsrahmenplanes III berührt werden , kann beim Amt Bargteheide-Land oder dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein, Mercatorstraße 3, 24106 Kiel vom 1. Tag der Auslegung an bis zu 1 Monat nach Ablauf der Auslegungsfrist eine Stellungnahme schriftlich oder zur Niederschrift abgeben. Die Stellungnahme kann zusätzlich digital an folgende E-Mail-Adresse:

LRP@melund.landsh.de gesandt werden.

Das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein wird die fristgerecht eingegangenen Stellungnahmen prüfen und den Betroffenen das Ergebnis mitteilen.

Die bestehenden Landschaftsrahmenpläne I, II und IV verlieren am Tag nach der Veröffentlichung des neuen Landschaftsrahmenplanes III im Amtsblatt Schleswig-Holstein ihre Gültigkeit.

Der Entwurf des neuen Landschaftsrahmenplanes III und die dazugehörigen Karten sind auch im Internet unter https://bolapla-sh.de einsehbar. Auch hierüber kann eine Stellungnahme abgegeben werden.

 

Bargteheide, 27. September 2018 Amt Bargteheide-Land

Der Amtsvorsteher

 


Datenübermittlung der Meldebehörden an die Bundeswehr

Seit dem 01. Juli 2011 gelten die Regelungen nach § 15, § 24 a und 24 b Wehrpflichtgesetz (WPflG) nur noch im Spannungs- oder Verteidigungsfall.  Die Erfassung von Wehrpflichtigen wird daher seit dem 01. Juli 2011 ausgesetzt.

Mit der Änderung des Melderechtsrahmengesetzes vom 01. Juli 2011 ist das Amt Bargteheide-Land  verpflichtet, im Oktober eines jeden Jahres auf die Widerspruchsmöglichkeit gegen die Datenübermittlung gemäß § 58 c Soldatengesetz hinzuweisen.

Nach § 54 des Wehrpflichtgesetzes können sich Frauen und Männer, die Deutsche im Sinne des Grundgesetzes sind, verpflichten, freiwilligen Wehrdienst zu leisten.

In diesem Zusammenhang übermitteln die Meldebehörden auf Grund des § 58 c Abs. 1 Soldatengesetz (SG) zum Zwecke der Übersendung von Informationsmaterial jährlich bis zum 31. März Familienname, Vorname und Anschrift zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden, an das Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr.

Die Datenübermittlung unterbleibt, wenn die Betroffenen nach  § 58 c Abs. 1 Satz 1 Soldatengesetz (ab 01.11.2015 auch gemäß § 36 Abs. 2 Bundesmeldegesetz (BMG)) widersprochen haben.

Der Widerspruch kann schriftlich oder persönlich im hiesigen Meldeamt  formlos erfolgen.

Bargteheide, den 01.10.2018
Der Amtsvorsteher


Wahl der Schöffinnen und Schöffen

Wahl der Schöffinnen und Schöffen für das Amtsgericht Ahrensburg und die Strafkammern des Landgerichts Lübeck für die Amtszeit vom
01.01.2019 bis 31.12.2023.

Die Gemeinden Bargfeld-Stegen, Delingsdorf, Elmenhorst, Hammoor, Jersbek, Nienwohld, Todendorf und Tremsbüttel haben die Vorschlagslisten für Schöffinnen und Schöffen aufgestellt.

Die Listen liegen gemäß § 36 Abs. 3 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) in der Zeit vom 06.08.2018 bis 10.08.2018 zu jedermanns Einsicht am folgenden Ort aus:

Amt Bargteheide-Land
- Einwohnermeldeamt -
Eckhorst 34
22941 Bargteheide
Zimmer 116 und 117


Gegen die Vorschlagslisten kann gemäß § 37 GVG binnen einer Woche nach Schluss der Auslegung schriftlich oder zu Protokoll beim Amt Bargteheide-Land, Eckhorst 34 - Der Amtsvorsteher -, 22941 Bargteheide, Einspruch mit der Begründung erhoben werden, dass in die Listen Personen aufgenommen wurden, die nach §§ 32 bis 34 GVG nicht aufgenommen werden durften oder sollten.

Freitag, 3. August 2018
Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher


Konstituierende Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land

Die Konstituierende Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land am Mittwoch, 04.07.2018, 19:30 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Landgasthof "Zum Fasanenhof", Allee 18, 22941 Jersbek

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.

Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter http://www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp?SILFDNR=938 .


Baustelle/ Vollsperrung in der Gemeinde Jersbek

In der Straße -Klein Hansdorfer Straße- werden im Zeitraum voraussichtlich

11.06.2018 bis 15.06.2018

Maßnahmen zur Erschließung eines Neubaugebietes durchgeführt.

Hierzu wird die Straße im Teilbereich voll gesperrt.

Betroffen ist der Bereich:

Einmündung Timmerhornskamp bis Kreuzung Heideweg/ Dorfstraße/ Klein Hansdorfer Straße.

Das Baugebiet Timmerhornskamp/ Struskamp bleibt befahrbar.

Die Bushaltestelle in der Klein Hansdorfer Straße muss leider aufgehoben werden. Das Busunternehmen und die Schulen sind informiert.

Die Umleitung erfolgt über:

Heideweg-Kleinhansdorferweg-Weg zu den Tannen- Alte Landstraße-Klein Hansdorfer Straße und ist ausgeschildert.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Roeder gerne unter der Nummer: 0 45 32/ 40 45 74 zur Verfügung.

Ich bitte um Kenntnisnahme und Verständnis für die Maßnahme.

Amt Bargteheide-Land

Der Amtsvorsteher


Betriebsausflug

Am Mittwoch, den 13. Juni 2018, führt das Amt Bargteheide-Land einen Betriebsausflug durch.

An diesem Tag sind die Dienststellen des Amtes auch telefonisch nicht zu erreichen.

Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher


Fundsachen



Es wird hiermit zur allgemeinen Kenntnis gebracht, dass im 2. Halbjahr 2017 folgende Gegenstände als gefunden beim Amt Bargteheide-Land abgeliefert wurden:

 

4        Damenfahrräder
2        Herrenfahrräder
2        Mobiltelefone
1        Schulranzen
1        Armbanduhr
1        Kinderbuggy

Eigentumsansprüche der Verlierer sind innerhalb eines Monats nach Bekanntmachung bei dem Amtsvorsteher des Amtes Bargteheide-Land, -Einwohnermeldeamt-,  Zimmer 116/117-, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide, geltend zu machen.

 

Bargteheide, 28.05.2018
Der Amtsvorsteher



Bekanntmachung des Gemeindewahlleiters des Amtes Bargteheide-Land

Es wird darauf hingewiesen, dass ab dem 14.05.2018 auf der Internetseite des Amtes Bargteheide-Land unter www.bargteheide-land.eu/cms/bekanntmachungen die Bekanntmachung über die Feststellung des Wahlergebnisses der Gemeindewahl vom 06.05.2018 in den Gemeinden Bargfeld-Stegen, Elmenhorst, Delingsdorf, Hammoor, Jersbek, Nienwohld, Todendorf und Tremsbüttel veröffentlicht wird.

Bargteheide, den 09.05.2018
Der Gemeindewahlleiter
Bernd Gundlach


Bekanntmachung des Gemeindewahlleiters des Amtes Bargteheide-Land

Amt Bargteheide-Land
Der Gemeindewahlleiter

Wahlbekanntmachung


1.    Am 06. Mai 2018 findet die Wahl der Gemeindevertretung in den Gemeinden
Bargfeld-Stegen
Delingsdorf
Elmenhorst
Hammoor
Jersbek
Nienwohld
Todendorf
und
Tremsbüttel
statt.

Die Wahl dauert von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Mit der Gemeindewahl ist die Kreiswahl des Kreises Stormarn verbunden
.


2.    Die amtsangehörigen Gemeinden Bargfeld-Stegen und Nienwohld gehören bei der Kreiswahl zum Kreiswahlkreis Nr. 7 Tangstedt.

Die amtsangehörigen Gemeinden Delingsdorf, Elmenhorst, Hammoor Jersbek, Todendorf und Tremsbüttel gehören bei der Kreiswahl zum Kreiswahlkreis Nr. 10 Bargteheide-Land.

Hinsichtlich der Zugehörigkeit zu den Wahlkreisen/Wahlbezirken mit ihrer Abgrenzung und ihren Wahlräumen in den einzelnen Gemeinden wird auf die Angaben in der Wahlbenachrichtigung verwiesen. Die Wählerinnen und Wähler werden gebeten, die Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen. Die Wahlbenachrichtigung soll bei der Wahl abgegeben werden.

3.    Wahlberechtigte können nur in dem Wahlraum des Wahlbezirkes wählen, in dessen Wählerverzeichnis sie eingetragen sind.
    
Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln, die im Wahlraum ausgegeben werden. Für die Gemeindewahl wird ein weißer, für die Kreiswahl ein roter Stimmzettel verwendet. In den amtsangehörigen Gemeinden hat jeder Wähler bei der Gemeindewahl wie folgt Stimmen, die beliebig verteilt werden können:

Bargfeld-Stegen: 3 Stimmen
Delingsdorf: 7 Stimmen
Elmenhorst: 3 Stimmen
Hammoor: 7 Stimmen
Jersbek: 7 Stimmen
Nienwohld: 5 Stimmen
Todendorf: 6 Stimmen
Tremsbüttel: 7 Stimmen.

Bei der Kreiswahl hat jede Wählerin und jeder Wähler eine Stimme.

Die Wählerin oder der Wähler gibt die Stimme jeweils in der Weise ab, dass sie oder er auf dem Stimmzettel durch ein in einem Kreis gesetztes Kreuz oder anders eindeutig kenntlich macht, welcher Bewerberin oder welchem Bewerber die Stimme gelten soll.
Der Stimmzettel muß von der Wählerin oder dem Wähler in der Wahlzelle des Wahlraumes oder in einem besonderen Nebenraum gekennzeichnet und so zusammengefaltet werden, dass sein Inhalt verdeckt ist.

4.    Die Wahlhandlung sowie die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk sind öffentlich. Jede Person hat Zutritt, soweit das ohne Störung des Wahlgeschäftes möglich ist.

5.    Wählerinnen und Wähler, die einen Wahlschein haben, können an der Wahl in dem Wahlkreis, für den der Wahlschein ausgestellt ist,

a)    durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlbezirk dieses Wahlkreises oder
b)    durch Briefwahl

teilnehmen.

Wer durch Briefwahl wählen will, muß sich von dem Amt Bargteheide-Land, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide, Zimmer 116 oder 117, die amtlichen Stimmzettel für die Gemeindewahl und die Kreiswahl, einen amtlichen Wahlumschlag sowie einen amtlichen Wahlbriefumschlag beschaffen und den Wahlbrief mit den Stimmzetteln (im verschlossenen Wahlumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig an die Gemeindewahlleiterin oder den Gemeindewahlleiter absenden, dass er dort spätestens am Wahltag bis 18.00 Uhr eingehen kann. Der Wahlbrief kann auch in der Dienststelle des Gemeindewahlleiters abgegeben werden. Wer erst am Wahltag den Wahlbrief abgeben will, muß dafür sorgen, dass dieser bis 18.00 Uhr dem Wahlvorstand des auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Wahlbezirkes zugeht. Näheres ergibt sich aus dem Merkblatt für die Briefwahl, das jede Briefwählerin und jeder Briefwähler mit den Briefwahlunterlagen erhält.

6.    Jede wahlberechtigte Person kann ihr Wahlrecht nur einmal und nur persönlich ausüben (§ 5 Abs. 4 des Gemeinde- und Kreiswahlgesetzes).


Bargteheide, den 28. April 2018
Bernd Gundlach
Gemeindewahlleiter

Wahlbekanntmachung als PDF-Dokument


Bekanntmachung des Gemeindewahlleiters des Amtes Bargteheide-Land

Es wird darauf hingewiesen, dass ab dem 28.04.2018 auf der Internetseite des Amtes Bargteheide-Land unter www.bargteheide-land.eu/cms/bekanntmachungen die Bekanntmachung über Zeit, Ort und nähere Einzelheiten der Wahl (Wahlbekanntmachung) für die Gemeinde- und Kreiswahlen am 06.05.2018 in den Gemeinden Bargfeld-Stegen, Elmenhorst, Delingsdorf, Hammoor, Jersbek, Nienwohld, Todendorf und Tremsbüttel veröffentlicht wird.

Bargteheide, den 24.04.2018
Der Gemeindewahlleiter
Bernd Gundlach


22. Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land

Die 22. Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land am Mittwoch, 25.04.2018, 19:30 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Bürgerhaus, Heideweg 1, 22941 Jersbek

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.

Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter http://www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp?SILFDNR=935 .


Bekanntmachung des Gemeindewahlleiters des Amtes Bargteheide-Land

Amt Bargteheide-Land
Der Gemeindewahlleiter
Bargteheide, den 06.04.2018

Bekanntmachung des Gemeindewahlleiters des Amtes Bargteheide-Land

Es wird darauf hingewiesen, dass ab dem 09.04.2018 auf der Internetseite des Amtes Bargteheide-Land unter www.bargteheide-land.eu/cms/bekanntmachungen die Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Gemeinde- und Kreiswahlen am 06.05.2018 in den Gemeinden Bargfeld-Stegen, Elmenhorst, Delingsdorf, Hammoor, Jersbek, Nienwohld, Todendorf und Tremsbüttel veröffentlicht wird.

Bargteheide, den 06.04.2018
Der Gemeindewahlleiter
Bernd Gundlach

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und Erteilung von Wahlscheinen


Berichtigung zugelassener Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 06. Mai 2018 in der Gemeinde Todendorf


Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 06. Mai 2018 in der Gemeinde Todendorf


Berichtigung:

In der Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 06. Mai 2018 in der Gemeinde Todendorf ist die Anschrift der Kandidatin

Frau Katrin Vagt, Listenwahlvorschlag Nr. 12, falsch wiedergegeben.

Die richtige Anschrift lautet:
Frau Katrin Vagt
Rübland 12
22965 Todendorf.

Ich bitte um Kenntnisnahme.

Amt Bargteheide-Land
Der Gemeindewahlleiter


Schöffenwahl

Das Amt Bargteheide-Land sucht für die Amtszeit von 2019 bis 2023 Bewerberinnen und Bewerber für das Ehrenamt als

Schöffe/Schöffin sowie Jugendschöffe/ Jugendschöffin

beim Amtsgericht Ahrensburg bzw. Landgericht Lübeck.

Sie...

  • wohnen in einer der amtsangehörigen Gemeinden,
  • sind am 01.01.2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt,
  • besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit,
  • beherrschen die deutsche Sprache,
  • wurden nicht zu einer Freiheitsstrafe von mehr als 6 Monaten verurteilt,
  • sind nicht hauptamtlich in oder für die Justiz tätig (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte, Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete usw.) und sind nicht Religionsdiener,

... und erfüllen darüber hinaus die folgenden Erwartungen:

  • Sie verfügen über soziale Kompetenz,
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Lebenserfahrung und Menschenkenntnis,
  • Sie können Beweise würdigen,
  • Sie besitzen Verantwortungsbewusstsein,
  • Sie sind unparteilich und objektiv,
  • Sie sind gesundheitlich geeignet (zum Teil lange Gerichtsverhandlungen),
  • Sie sind bereit Zeit zu investieren.
  • Sie verfügen über besondere Erfahrungen in der Jugenderziehung (Voraussetzung  für Jugendschöffen)

Dann bewerben Sie sich!

Sie erwartet ein interessantes aber auch im höchsten Maße verantwortungsvolles Ehrenamt, da Schöffen als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, dann melden Sie sich bitte im Fachbereich Ordnung und Soziales der Amtsverwaltung Bargteheide-Land, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide, Zimmer 115 oder Zimmer 13. Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Roeder unter der Tel.-Nr. 04532/ 4045-74 oder Herr Born unter der Tel-Nr. 04532/ 4045-76 sehr gerne zur Verfügung.

Ein Bewerbungsformular erhalten Sie u.a. unter folgendem Link:
https://www.schoeffenwahl.de/kommunen/formulare-mustertexte/

Ende der Bewerbungsfrist ist der 23.04.2018.

Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher

[Flyer Schöffenwahl]



Sitzung des Gemeindewahlausschusses des Amtes Bargteheide-Land

Die Sitzung des Gemeindewahlausschusses des Amtes Bargteheide-Land am Freitag, 16.03.2018, 16:00 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Amtsgebäude, Sitzungssaal OG, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp .


21. Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land

Die 21. Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bargteheide-Land am Donnerstag, 01.03.2018, 19:30 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Mehrzweckhaus Todendorf, Rönnbaum 14, 22965 Todendorf

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp .


17. Sitzung des Finanz- und Bauausschusses des Amtes Bargteheide-Land

Die 17. Sitzung des Finanz- und Bauausschusses des Amtes Bargteheide-Land am Dienstag, 20.02.2018, 18:30 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Amtsgebäude, Sitzungssaal OG, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.

Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter http://www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp?SILFDNR=930 .