Startseite | Kontakt | Impressum
Sie befinden sich hier :  Bekanntmachungen | Jersbek

Bekanntmachungen der Gemeinde Jersbek


Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen (Feuerwerkskörpern)



In Anbetracht des bevorstehenden Jahreswechsels wird auf einige wichtige gesetzliche Bestimmungen hingewiesen und um deren Beachtung dringend gebeten.


1.    Pyrotechnische Gegenstände der Klasse II (z.B. Raketen, Heuler, Feuerwerksbomben, römische Lichter, Knallfrösche und Kanonenschläge) dürfen gemäß § 21 Abs. 1 Satz 2 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz in der Zeit vom 01. Januar bis 28. Dezember nicht feilgeboten und dem Verbraucher nicht überlassen werden, sofern nicht eine Ausnahmegenehmigung öffentlich bekanntgemacht ist.

2.    Pyrotechnische Gegenstände der Klassen III, IV und der Unterklasse T2 dürfen nur Personen überlassen werden, die im Besitz einer Erlaubnis nach § 7 oder § 27 Sprengstoffgesetz sind.

3.    Personen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr dürfen pyrotechnische Gegenstände der Klasse II nicht aufbewahren und auch am 31. Dezember und am 01. Januar nicht abbrennen.

Damit soll der vielfach beobachteten missbräuchlichen Nutzung von Feuerwerkskörpern durch Jugendliche vorgebeugt werden.

4.    Pyrotechnische Gegenstände dürfen nur am 31.12.2017 und 01.01.2018 abgebrannt werden. In unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen ist das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände verboten.

5.    Das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände der Klasse II in der Nähe von weichgedeckten Häusern (Reetdach), Ernteerzeugnissen oder sonst leicht brennbaren Gütern ist verboten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass z.B. Feuerwerksraketen je nach Größe und Abschusswinkel häufig eine Reichweite von 180 m haben. In der zurückliegenden Zeit sind dadurch vielerorts Brände entstanden, die es nunmehr zu verhüten gilt.

6.    Für die Gemeinden Hammoor, Jersbek und Delingsdorf ist mit Bekanntmachung ein weitergehendes Verbot angeordnet worden.

Verstöße gegen diese Bestimmungen werden als Ordnungswidrigkeiten unnachsichtig geahndet. Es können Geldbußen bis zu 5.000,-- Euro festgesetzt werden.

Bargteheide, den 11.12.2017
Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher
als örtliche Ordnungsbehörde

- Bekanntmachung für das Amt Bargteheide-Land
- Bekanntmachung für die Gemeinde Delingsdorf
- Schutzkreise der Gemeinde Delingsdorf
- Bekanntmachung für die Gemeinde Hammoor
- Abrennverbotszone der Gemeinde Hammoor
- Bekanntmachung der Gemeinde Jersbek


Haushaltssatzung der Gemeinde Jersbek für das Haushaltsjahr 2018

Haushaltssatzung der Gemeinde Jersbek für das Haushaltsjahr 2018

Aufgrund der §§ 77 ff. der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 04.12.2016 folgende Haushaltssatzung erlassen:


- Haushaltssatzung 2018 der Gemeinde Jersbek
- Haushaltsplan 2018 der Gemeinde Jersbek


Flächennutzungsplan -neu- 6. Änderung -OT Timmerhorn-

Flächennutzungsplan -neu- 6. Änderung -OT Timmerhorn-
Gebiet:
Bereich I:  östlich Heideweg, südwestlich Klein Hansdorfer Straße
Bereich II: westlich rückwärtig Heideweg/Klein Hansdorfer Straße
hier: Genehmigung der 6. Änderung des Flächennutzungsplanes - neu der Gemeinde Jersbek


Das Ministerium für Inneres , ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein hat die von der Gemeindevertretung in der Sitzung am 08. Mai 2017 beschlossene 6. Änderung des Flächennutzungsplanes - neu - der Gemeinde Jersbek für das Gebiet: Bereich I:  östlich Heideweg, südwestlich Klein Hansdorfer Straße; Bereich II: westlich rückwärtig Heideweg/Klein Hansdorfer Straße, mit Bescheid vom 16. November 2017, Az.: IV 527-512.111-62036 nach § 6 Abs. 1 BauGB genehmigt.

Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit bekannt gemacht.

Alle Interessierten können die 6. Änderung des Flächennutzungsplanes - neu -, die Begründung und die zusammenfassende Erklärung in der Amtsverwaltung des Amtes Bargteheide-Land, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide, Zimmer 216, während der Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr einsehen und über den Inhalt Auskunft erhalten.

[Mehr]


19. Sitzung der Gemeindevertretung Jersbek

Die 19. Sitzung der Gemeindevertretung Jersbek am Montag, 04.12.2017, 19:30 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Bürgerhaus, Heideweg 1, 22941 Jersbek

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp .


12. Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Jersbek

Die 12. Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Jersbek am Donnerstag, 09.11.2017, 19:30 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Gemeindezentrum Jersbek, Langereihe 1, 22941 Jersbek

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp .


Gemeindebrief im Oktober 2017

Liebe Jersbekerinnen und Jersbeker,

hier die Bekanntgabe der demnächst anstehenden Veranstaltungen bzw. Termine

[PDF-Dokument]

Ich wünsche Ihnen einen schönen Herbst und verbleibe mit besten Grüßen

Ihr
Herbert Sczech
Bürgermeister


18. Sitzung der Gemeindevertretung Jersbek

Die 18. Sitzung der Gemeindevertretung Jersbek am Donnerstag, 05.10.2017, 19:30 Uhr wird hiermit bekannt gegeben.

Sitzungsort: Bürgerhaus, Heideweg 1, 22941 Jersbek

Die Tagesordnung hängt in den Bekanntmachungskästen aus.Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter www.bargteheide-land.sitzung-online.de/bi/to010.asp .


Bebauungsplan Nr. 22 - Ortsteil Timmerhorn

Gebiet:  östlich Heideweg, südwestlich Klein Hansdorfer Straße
hier: erneute öffentliche Auslegung des Entwurfes des Bebauungsplanes Nr. 22 - Ortsteil Timmerhorn - der Gemeinde Jersbek nach § 4a Abs. 3 Baugesetzbuch i.V.m. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch mit Begrenzung des Vorbringens von Anregungen nur auf die geänderten oder ergänzten Teile


Der von der Gemeindevertretung in der Sitzung am 26. April 2017  erneut gebilligte und zur erneuten öffentlichen Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 22 ? Ortsteil Timmerhorn - der Gemeinde Jersbek für das o. g. Gebiet und die Begründung liegen gemäß § 4a Abs. 3 Baugesetzbuch i.V.m. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch in der Zeit

vom 07. September 2017 bis zum 22. September 2017 einschließlich

in der Amtsverwaltung des Amtes Bargteheide-Land, Eckhorst 34, 22941 Bargteheide, Zimmer 215, während folgender Zeiten: - Dienststunden -, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Erläuterungen und Auskunft erteilt Herr Pump oder seine Vertretung.

[Mehr]


Baustelle/ Vollsperrung in der Gemeinde Jersbek OT Klein Hansdorf/ Timmerhorn

In der Straße "Klein Hansdorfer Straße" werden im Zeitraum

31.08.2017 bis 01.09.2017


Maßnahmen zur Erneuerung der Fahrbahndecke durchgeführt.

Hierzu wird die Straße für einen Tag (31.08.2017) halbseitig im Wechsel gesperrt.

Der Verkehr wird mittels einer LSA (Ampel) geregelt.

Weiterhin muss der Stichweg/ die Sackgasse in dem Bereich

Klein Hansdorfer Straße 5 A bis 25 A (voraussichtlich am 01.09.2017) voll gesperrt werden.

Die betroffenen Anlieger erhalten hierzu ein separates Informationsschreiben von der bauausführenden Firma.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Roeder gerne unter der Nummer: 0 45 32/ 40 45 74 zur Verfügung.

Ich bitte um Kenntnisnahme und Verständnis für die Maßnahme.

Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher