Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz |
Sie befinden sich hier : Stellenausschreibungen

Amt Bargteheide-Land

Zum 01.09.2019 suchen wir

eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d)
für den Fachbereich Finanzen Sachgebiet Kalkulation und Statistik

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39,00 Stunden/Woche). Die Einstellung erfolgt befristet als Vertretung für die Dauer der Mutterschutzfrist und einer anschließenden Elternzeit, voraussichtlich bis zum 31.10.2020, ggf. auch darüber hinaus.

Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a.

Sie können sich bewerben, wenn Sie eine Ausbildung haben

-      als Verwaltungsfachangestellte/r mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung des Angestelltenlehrganges I,
-      als Steuerfachangestellte/r mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung,
-      als Beamter/Beamtin als Verwaltungswirt/in (Laufbahngruppe I, 2. Einstiegsamt; ehemals mittlerer Dienst)

Der Stelle sind folgende Aufgaben zugeordnet:
-      Kalkulation von Gebühren für leitungsgebundene Einrichtungen
-      Kalkulation sonstiger Gebühren (z. B. Obdachlosenunterkünfte, Feuerwehren, Gemeindezentren, Verwaltungsgebühren)
-      Kalkulation von Verwaltungskosten und Verrechnungssätzen (z. B. für Bauhof, Schulverband oder interne Verrechnungen)
-      Erstellung von Entwürfen für Änderungssatzungen bei Gebührenanpassungen
-      Abrechnung der kostenrechnenden Einrichtungen des Amtes und der Gemeinden
-      Führung des Rücklagenbestandes
-      Abrechnung von Umsatzsteuer bei den umsatzsteuerpflichtigen Einrichtungen und den Betrieben gewerblicher Art
-      Fertigung von Statistiken
-      Regelmäßige Protokollführung in gemeindlichen Gremien

Für diese Aufgaben benötigen Sie:
-      Gute Kenntnisse im Verwaltungs-, Haushalts- und Abgabenrecht mit einer Affinität zu Zahlen;
-      Engagement, Durchsetzungsvermögen und wirtschaftliches Denken;
-      einen sicheren Umgang mit Informationstechnik;
-      die Bereitschaft, gelegentlich in den Abendstunden an Gremiensitzungen des Amtes oder der Gemeinden teilzunehmen und Protokoll zu führen.

Bewerbungen mit den folgenden Unterlagen: tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, lückenloser Tätigkeitsnachweis, richten Sie bitte bis zum 09.08.2019 an das

Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher
Eckhorst 34
22941 Bargteheide

oder elektronisch an

bewerbungen@bargteheide-land.de

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Fachbereichsleiterin Frau Recker unter der Telefonnummer 04532/4045-56 oder an ihre Vertretung Frau Schröder, 04532/4045-78.

Bitte verzichten Sie bei schriftlichen Bewerbungen auf Bewerbungsmappen und legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Bei elektronischen Bewerbungen fügen Sie bitte nur Dateien im pdf-Format bei. Bewerbungen in anderen Dateiformaten können leider nicht berücksichtigt werden. Bitte geben Sie in der Betreffzeile Ihrer Mail "Bewerbung FB Finanzen, Kalkulation und Statistik" an.

Bargteheide, den 17. Juli 2019


Amt Bargteheide-Land

Das Amt Bargteheide-Land ist zuständig für die Gemeinden Bargfeld-Stegen, Elmenhorst, Delingsdorf, Hammoor, Jersbek, Nienwohld, Todendorf und Tremsbüttel und hat insgesamt ca. 15.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Zum 01.09.2019 suchen wir

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für Verkehrsüberwachung und den ordnungsrechtlichen Außendienst

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (20,00 Stunden/Woche). Die Besetzung der Stelle erfolgt zunächst befristet bis zum 31.12.2020.

Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 4.

Sie haben folgende Aufgaben:

  • Überwachung des ruhenden Verkehrs in den amtsangehörigen Gemeinden (insbesondere Ausstellungen von Verwarnungen bei falschem Parken, ggf. auch Abschleppen von Fahrzeugen)
  • Erfassung und Meldung von ordnungsrechtlichen Missständen im Amtsgebiet, z. B. in die Straße überwachsende Hecken, illegale Müllablagerungen, fehlende Straßenreinigung, ungenehmigtes Plakatieren, nicht zeitgerecht wiederhergestellte Aufgrabungen, nicht artgerechte Tierhaltung u. ä.

 

Sie benötigen für Ihre Tätigkeit:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • eine Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B sowie ein eigenes Fahrzeug, das Sie auch für dienstliche Fahrten zur Verfügung stellen (Fahrtkostenerstattung wird gewährt),
  • sicheres Auftreten gegenüber Dritten,
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit,
  • zielorientiertes und situationsgerechtes Handeln,
  • guter Umgang mit Konflikten, in denen Sie stets respektvoll bleiben,
  • Flexibilität im Hinblick auf die tägliche Arbeitszeit,
  • technisches Verständnis und Grundkenntnisse der EDV (MS-Word),
  • Lernbereitschaft sowie Teilnahme an Fortbildungen im Bereich Verwaltung/Ordnungsrecht. Ideal wäre, wenn Sie schon Erfahrungen im Verkehrs-, Ordnungs- und Ordnungswidrigkeitenrecht mitbringen

 

Folgende besondere Arbeitsbedingungen erwarten Sie:

  • Einsatz vielfach außerhalb der üblichen Arbeitszeit (Abends, Wochenende)
  • Ggf. Einsatz im Freien bei jeder Witterung und in jeder Jahreszeit
  • Umfangreiche Dienstfahrten durch das Amtsgebiet, mit Kfz und Fahrrad

Bewerbungen mit den folgenden Unterlagen: tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, lückenloser Tätigkeitsnachweis, richten Sie bitte bis zum 28. Juli 2019 an dasAmt Bargteheide-LandDer AmtsvorsteherEckhorst 3422941 Bargteheideoder elektronisch anbewerbungen@bargteheide-land.de

 

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Fachbereichsleiter Herrn Roeder unter der Telefonnummer 04532/404574.

Bitte verzichten Sie bei schriftlichen Bewerbungen auf Bewerbungsmappen und legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

 

Bei elektronischen Bewerbungen fügen Sie bitte nur Dateien im pdf-Format bei. Bewerbungen in anderen Dateiformaten können leider nicht berücksichtigt werden. Bitte geben Sie in der Betreffzeile Ihrer Mail "Bewerbung FB Ordnung und Soziales, Verkehrsüberwachung" an.


Gemeinde Tremsbüttel

Die Gemeinde Tremsbüttel sucht zum 01.07.2019 eine Person für die

Hausmeistertätigkeit

im Bereich Gemeindezentrum in Tremsbüttel.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit durchschnittlich regelmäßig 39 Arbeitsstunden wöchentlich.

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 5 TVöD (Tarifvertrag öffentlicher Dienst).

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Aufsicht über das Gemeindezentrum und die umliegenden Örtlichkeiten und seiner technischen Einrichtungen sowie der Einhaltung der gemeindlichen Benutzungsordnung
  • Außentätigkeiten (u. a. Winterdienst, Reinigung und Pflege der Außenanlagen)
  • Kontrolle der Reinigung
  • Durchführung kleinerer Wartungs-, Reparatur- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Feststellung und Meldung von größeren Schäden
  • Unterstützung von Reparatur- / Umbauarbeiten durch Externe, insbesondere Einweisung
  • Schließdienst / Kontrollgänge
  • Vorbereitung gemeindlicher Veranstaltungen (Auf- und Abbau von Bestuhlung, Technik)
  • Übergabe und Rücknahme der Räumlichkeiten an/von Dritte/n

Wir erwarten:

 

  • eine abgeschlossene Ausbildung in der Anlagenmechanik für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, der Elektroinstallation oder als Fachkraft der Richtung Garten- und Landschaftsbau
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen unter Berücksichtigung des Anspruchs auf Reisekosten nach dem Bundesreisekostengesetz
  • Grundkenntnisse der Software für Lüftungs- und Heizungsanlagen bzw. die Bereitschaft zu einer entsprechenden Fortbildung


Für die Ausführung der dienstleistungsorientierten selbstständigen Aufgaben benötigen Sie Organisationstalent und die Bereitschaft auch außerhalb der vereinbarten Arbeitszeiten telefonisch erreichbar zu sein.

Die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Tremsbüttel (auch als Zweitmitgliedschaft zur Verstärkung der Tagesverfügbarkeit) ist wünschenswert und wird durch die Gemeinde Tremsbüttel unterstützt. In diesem Zusammenhang ist auch der Besitz oder die Bereitschaft zum Erwerb der Fahrerlaubnisklasse C (ehemals Klasse 2) von Vorteil.

Wenn Sie sich von der Stellenausschreibung angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen bis spätestens 12.06.2019 an den

 

Bürgermeister der Gemeinde Tremsbüttel
über die Amtsverwaltung Bargteheide-Land
Eckhorst 34, 22941 Bargteheide.


Für Fragen steht Ihnen Frau Tiedemann vom Amt Bargteheide-Land unter der Telefon-Nr. 04532/4045-13 zur Verfügung.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und legen Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten Rückumschlag bei, sofern die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Gerne können Sie sich auch per E-Mail an bewerbungen@bargteheide-land.de bewerben.

In diesem Fall fügen Sie bitte nur Dateien im PDF-Format bei. Bewerbungen mit anderen Dateiformaten können leider nicht berücksichtigt werden. Bitte geben Sie in der Betreffzeile Ihrer Mail "Hausmeistertätigkeit Tremsbüttel" an.